Dehnungsfuge in einer Aussenwand

Die Dehnungsfugen

Senkrecht, waagerecht, oder am Boden zwischen zwei aneinandergrenzenden Bauteilen.

 

Eine Dehnungsfuge ist eine systematisch angelegte Fuge, die eine Bewegung zwischen zwei Bauteilen (wie beispielsweise Wänden) ermöglicht. Die Abdichtung dieser Fuge wird technisch so hergestellt, dass sie die nötige Bewegung der Bauteile aufnimmt. Eine Dehnungsfuge kann somit waagerecht, senkrecht oder sich am Boden befinden – bei Erfordernis und Möglichkeit dichten wir diese Fugen auch nach DIN 18540 oder WHG ab. Eine Alternative zum spritzbaren Dichtstoff sind die Fugenbänder aus Silikon oder Polysulfid, wie auch die vorkomprimierten Fugenbänder (kurz: Kompribänder).

 

Nehmen Sie hierzu gerne Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.


 

Dehnungsfugen - Materialien

 

 

Das Abdichten dieser elastischen Fugen können wir je nach Kundenwunsch und Erfordernis mit MS- Hybrid Polymer, Polyurethan (PU), Silikon, Polysulfid, Fugenbändern oder vorkomprimierten Fugendichtbändern (kurz: Kompribändern) vornehmen, oder bei erfordernis mit Fugenbändern aus Silikon oder Polysulfid.

 

Gerne besanden wir Ihre Fugen, die wir mit MS-Poly, PU, Polysulid, oder SIlikon abdichten, denn neben der zumeist besseren Optik bietet der Sand auch Schutz vor UV-Strahlung.

 

Kontaktieren Sie uns hierzu gerne.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dehnungsfuge mit einem MS-Polymer

 

Dehnungsfugen - Normen

 

 

Für elastische Fugenabdichtungen im Hochbau gibt es diverse Vorgaben und Normen, so schreibt der Industrieverband Dichtstoffe (IVD) diverse Merkblätter speziell für diese Abdichtungen. In diesen Merblättern wird genau beschrieben, wie und warum und unter welchen Voraussetzungen eine Fuge elastisch abgedichtet werden soll. Weiterhin gibt es u. a. die DIN 18540 für Hochbaufugen, diverse Brandschutznormen und die Vorgaben, die für elastische Fugen einzuhalten sind, soweit diese nach dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG / KIWA Norm) abgedichtet werden. 

 

Für Beratungen stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besandete Dehnungsfuge mit einem MS-Polymer